Der Chor St. Severin Garching e.V. bietet in öffentlichen Veranstaltungen hochwertige Musik in Garching und über Graching hinaus. Unterstützt von ausgewiesenen Solisten und Orchestermusikern wird dabei überwiegend geistliche Musik in konzertantem Rahmen aufgeführt. Soweit nicht anders angegeben, wurden die Konzerte vom künsterischen Leiter und Kirchenmusiker Rodolf Drexl geleitet.

10. November 2019

Öffentliches Konzert "Mozart trifft Haydn" des Chor St. Severin zusammen mit einem Projektorchester und Solisten (Ankündigung). Dabei wurde der Missa in B (Hob. XXII:12, "Theresienmesse") des reifen J. Haydn eine lauretanische Litanei (Litaniae Lauretaniae KV109) des jungen W. A. Mozart aus seinen Salzburger Jahren gegnübergestellt. Als Zugabe für das begeisterte Publikum erklan das in unserem Stammkonzertsaal, der Kirche St. Severin Garching, das Händel-Halleluja. Wir bedanken uns bei den ca. 150 zahlenden Gästen, der Stadt Garching (Zuschuss im Rahmen der Förderung kultureller Einzelprojekte), dem Förderverein St. Severin und der Pfarrei St. Severin und allen Spendern und Fördermitgliedern für ihre Unterstützung.


Foto: Biggy Perey

30. Juni & 7. Juli 2019

Zusammen mit dem Kammmerchor Maria Birnbaum, einem Projektorchester und Solisten hat der Chor St. Severin einen wesentlichen Anteil an der Gestaltung der Woche der Kirchenmusik 2019 (Flyer) in der Wallfahrtskirche Maria Birnbaum bei Sielenbach. Aufgeführt wurden jeweils anspruchsvolle Werke von Joseph Haydn, nämlich die große Mariazeller Messe (Missa Cellensis in honorem BVM - Cäcilienmesse, Hob. XXII:5, 1766) und die Theresienmesse (Missa in B, Hob. XXII:12, 1799). Das zahlreich erschiene Publikum zeigte seine Begeisterung mit Standing Ovations. Rezensionen finden sich hier und hier und hier.

18. November 2018

Großes Jahreskonzert 2018 des Chor St. Severin, unterstützt von einem Projektorchester und Solisten. In der Severinkirche in Garching erklingt die große Mariazeller Messe (Missa Cellensis in honorem BVM - Cäcilienmesse, Hob. XXII:5) voh Joseph Haydn (Flyer). Sogar der Münchner Merkur berichtete. Wir bedanken uns bei den ca. 250 zahlenden Gästen, der Stadt Garching (Finanzierung der Solisten), dem Förderverein St. Severin und der Pfarrei St. Severin und allen Spendern und Fördermitgliedern für ihre Unterstützung.


Foto: Manuela Rieger

22. Juli 2018

Zusammen mit dem Kammmerchor Maria Birnbaum einem Projektorchester und Solisten singt der Chor St. Severin ein gelungenes Benefizkonzert in der Wallfahrtskirche Maria Birnbaum bei Sielenbach. Im Zentrum steht die Waisenhausmesse des jungen W. A. Mozart. Rezensionen finden sich hier und hier.


Impressum | Kontakt: webmaster@chor-st-severin.de